Thesauri inventio 1 & 2
Anonymous

Thesauri inventio 1 & 2

Antoinette Lohmann

GLO 5279 - 8711525527904

€ 25.95 Buy album
Information GreatBrittain Germany

Thesauri inventio 1 & 2 is in fact two albums in one 2CD digipack, one featuring music from the Di Martinelli Music Collection and other from the Kroměříž Music Collection. In the late 17th and early 18th centuries, numerous music compilations appeared that gather together handwritten copies of all sorts of repertoire. This was cheaper than printing music or purchasing printed editions. Many compilations were intended for internal or local use and often included works of composers who were locally active. Today, they also give us insight into the popularity and distribution of composers and their oeuvres during a specific period.

Both the Di Martinelli and Kroměříž archives contain a surprisingly large amount of repertoire for violin and continuo, some of which remains unexplored up to the present day.

This double album was made during the coronavirus lockdowns in 2020 and 2021, that presented the musicians with a rare opportunity: they now had the time to uninterruptedly devote themselves to investigating a number of exciting finds from the Kroměříž and Di Martinelli Archives and even record them. The undertaking would otherwise have taken them years to achieve. One musical discovery led to another and each successive lockdown provided them with the gift of more time to dedicate to the project. What initially began as a plan to record a single CD ultimately resulted in the creation of this double album. Thus, both the repertoire and the time proved to be a treasure trove, a Thesauri inventio.

Thesauri inventio 1 & 2 sind eigentlich zwei Alben in einem 2CD-Digipack, eines mit Musik aus der Di Martinelli Music Collection und das andere aus der Kroměříž Music Collection. Im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert erschienen zahlreiche Musikkompilationen, die handschriftliche Kopien aller Arten von Repertoire zusammenstellten. Dies war billiger als der Druck von Noten oder der Kauf von gedruckten Ausgaben. Viele Kompilationen waren für den internen oder lokalen Gebrauch bestimmt und enthielten oft Werke von Komponisten, die lokal tätig waren. Heute geben sie uns auch einen Einblick in die Popularität und Verbreitung von Komponisten und ihren Werken in einer bestimmten Zeit.

Sowohl das Di Martinelli- als auch das Kroměříž-Archiv enthalten eine überraschend große Menge an Repertoire für Violine und Generalbass, von dem ein Teil bis heute unerforscht geblieben ist.

Dieses Doppelalbum entstand während des Corona Lockdowns in den Jahren 2020 und 2021, die den Musikern eine seltene Gelegenheit bot: Sie hatten nun die Zeit, sich ununterbrochen der Erforschung einer Reihe von spannenden Funden aus den Archiven von Kroměříž und Di Martinelli zu widmen und diese sogar aufzunehmen. Für dieses Unterfangen hätten sie sonst Jahre gebraucht. Eine musikalische Entdeckung führte zur nächsten und jede weitere Sperre bescherte ihnen mehr Zeit, die sie dem Projekt widmen konnten. Was zunächst als Plan begann, eine einzelne CD aufzunehmen, führte schließlich zur Entstehung dieses Doppelalbums. So erwiesen sich sowohl das Repertoire als auch die Zeit als eine Schatztruhe, eine Thesauri inventio.

 

Tracklisting
  • 1
    Sonata Septima, Peper Stooter (59.7, 59.7.1)
    09:55
  • 1
    Sonata 2 (A 637/IV:216)
    09:19
  • 2
    Sonata decima (59.10)
    08:24
  • 2
    (A 572/IV:136)
    04:36
  • 3
    Sonata 11ma
    07:41
  • 3
    (A 572/IV:136)
    06:12
  • 4
    Sonata 13a
    10:38
  • 4
    Sonata tertia from Sonatae Unarum Fidium, seu a violino solo
    08:53
  • 5
    Allemande prima (14a)
    07:44
  • 5
    (A 572/IV:136)
    07:16
  • 6
    Allemande 2da (15a)
    07:58
  • 7
    Allemande 3tia (16a)
    05:12
  • 6
    (A 572/IV:136)
    09:54
  • 8
    Allemande 5ta (20)
    08:39
  • 7
    Sonatina â Viola da Gamba aut Violino Solo (A 891/XIV: 190)
    13:55
  • 9
    Balletto
    08:07